Wer hier jetzt eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung erwartet hat, den muss ich enttäuschen.
Oftmals schreibt man ja eher über Dinge, die nicht so gut funktionieren. Denn wenn etwas gut funktioniert, nehmen wir es als selbstverständlich hin. Scheitern wir hingegen, ist schon mal die ganze Welt "böse". Das ist nur menschlich.

Und damit zurück zum Thema "VPN": Ich hatte tatsächlich keinerlei Probleme, die VPN-Verbindung in der FRITZ!Box und auf dem Moto G einzurichten. Binnen 10 Minuten war ich verbunden. Klasse!

Also, die Welt ist nicht grundsätzlich "böse". Man muss auch mal die positiven/funktionierenden Dinge entsprechend würdigen. Und sei es manchmal nur eine "popelige" VPN-Verbindung...